Nutzungsbedingungen

by Stephan Haertl

Nut­zungs­be­din­gun­gen Life After Football

Stand 10.12.2019

Life After Foot­ball (nach­fol­gend „Ange­bot“) ist ein Ange­bot der SEH Sport Betei­li­gungs GmbH (Kon­takt sie­he Impres­sum, nach­fol­gend „Betrei­be­rin“ genannt). Die­se Nut­zungs­be­din­gun­gen regeln die Nut­zung des Ange­bots und alle in die­sem Zusam­men­hang bestehen­den Rech­te und Pflich­ten der Nut­zer (nach­fol­gend „User“).

Das Ange­bot wird über ver­schie­de­ne von Drit­ten betrie­be­ne Platt­for­men (Insta­gram, Face­book) sowie über die Web­sei­te https://www.lifeafterfootball.de/ ver­trie­ben. Das Ver­trags­ver­hält­nis des Users mit dem Betrei­ber der jewei­li­gen Platt­form rich­tet sich nach den jewei­li­gen zwi­schen dem User und dem Betrei­ber geschlos­se­nen Ver­trä­gen. Die für die Life After Foot­ball gel­ten­den Nut­zungs­be­din­gun­gen kann der User jeder­zeit unter https://www.lifeafterfootball.de/agb abrufen.

  1. Das Angebot

Life After Foot­ball stellt auf sei­nen Inter­net­sei­ten Infor­ma­tio­nen und Daten zur Ver­fü­gung. Dar­über hin­aus ermög­licht er es dem Nut­zer über Hyper­links (Inter­net­ver­knüp­fun­gen) auf die Inter­net­sei­ten ande­rer Anbie­ter zuzu­grei­fen. Die auf der Sei­te zugäng­li­chen Tex­te, Berich­te, Vide­os, etc. die­nen allein Infor­ma­ti­ons­zwe­cken, ohne dass sich auf die Aktua­li­tät, Rich­tig­keit oder Voll­stän­dig­keit der Infor­ma­tio­nen beru­fen oder ver­las­sen wer­den kann.

  1. Geltungsbereich

Die Inter­net­prä­senz „Life After Foot­ball“ ist ein Ange­bot der SEH Sport Betei­li­gungs GmbH, Nobis­tor 16, 22767 Ham­burg. Die recht­li­che und redak­tio­nel­le Gesamt­ver­ant­wort­lich­keit für Life After Foot­ball liegt allei­ne bei der SEH Sport Betei­li­gungs GmbH. Inso­weit kommt ein Nut­zungs­ver­hält­nis über den Abruf der Inhal­te der Life After Foot­ball Inter­net­prä­senz mit Beginn des­sen Nut­zung aus­schließ­lich zwi­schen der SEH Sport Betei­li­gungs GmbH und dem Nut­zer zustande.

Die SEH Sport Betei­li­gungs GmbH ist aus­schließ­lich für Inhal­te ver­ant­wort­lich, die selbst erstellt, ver­öf­fent­licht und ver­brei­tet wer­den. Die Nut­zungs­be­din­gun­gen gel­ten für die Inhal­te der Web­site https://www.lifeafterfootball.de/, sowie aller zu die­sen Domains gehö­ren­den Subdomains.

  1. Haftung

SEH Sport haf­tet nicht für Inhal­te und Pro­gram­me, die auf der Web­site von https://www.lifeafterfootball.de/ ver­brei­tet wer­den, noch für Schä­den, die dar­aus ent­ste­hen, es sei denn, dass sol­che Schä­den von der SEH Sport vor­sätz­lich oder grob fahr­läs­sig her­bei­ge­führt wer­den. Dies gilt für alle Arten von Schä­den, ins­be­son­de­re Schä­den, die durch Feh­ler, Ver­zö­ge­run­gen oder Unter­bre­chun­gen in der Über­mitt­lung, bei Stö­run­gen der tech­ni­schen Anla­gen und des Ser­vice, unrich­ti­ge Inhal­te, Ver­lust oder Löschung von Daten, Viren oder in sons­ti­ger Wei­se bei der Nut­zung die­ses Online-Ange­bots ent­ste­hen kön­nen. SEH Sport über­nimmt kei­ne Ver­ant­wor­tung für die Inhal­te, Feh­ler­frei­heit, Recht­mä­ßig­keit und Funk­ti­ons­fä­hig­keit von Inter­net­sei­ten Drit­ter, auf die mit­tels Links von der Inter­net­sei­te von https://www.lifeafterfootball.de/, ver­wie­sen wird. Sei­ten­auf­ru­fe über Links erfol­gen auf eige­ne Gefahr.

  1. Urheberrecht

Die über die Web­site von Life After Foot­ball ange­bo­te­nen Inhal­te sind urhe­ber­recht­lich geschützt. Ihre Nut­zung unter­liegt den gel­ten­den Urhe­ber­rech­ten. Die­se Web­site darf ohne Zustim­mung von SEH Sport nicht ver­än­dert, kopiert, wie­der ver­öf­fent­licht, über­tra­gen, ver­brei­tet oder gespei­chert wer­den. Das Mate­ri­al darf aus­schließ­lich zu pri­va­ten, nicht­kom­mer­zi­el­len Zwe­cken unter strik­ter Berück­sich­ti­gung von Urhe­ber­rech­ten benutzt wer­den. Der Nut­zer erhält kei­ne wei­ter­ge­hen­den Nut­zungs­rech­te. Er ist ins­be­son­de­re nicht berech­tigt, die Inhal­te in irgend­ei­ner Wei­se zu bear­bei­ten, dau­er­haf­te Kopien von den Inhal­ten anzu­fer­ti­gen, die Inhal­te Drit­ten zur Ver­fü­gung zu stel­len oder öffent­lich zugäng­lich zu machen. So sind ins­be­son­de­re der Ver­kauf und jeg­li­che kom­mer­zi­el­le Nut­zung unzu­läs­sig. Die SEH Sport Betei­li­gungs GmbH haf­tet nicht für Stö­run­gen der Qua­li­tät des Zugangs auf­grund höhe­rer Gewalt oder auf­grund von Ereig­nis­sen, die SEH Sport nicht zu ver­tre­ten hat, ins­be­son­de­re den Aus­fall von Kom­mu­ni­ka­ti­ons­net­zen und Gate­ways. Die SEH Sport über­nimmt kei­ne Gewähr dafür, dass die Inter­net­sei­te unter­bre­chungs- und feh­ler­frei funk­tio­niert und dass etwai­ge Feh­ler kor­ri­giert wer­den. Eben­so wird kei­ne Gewähr dafür über­nom­men, dass die Inhal­te der Inter­net­sei­te kor­rekt sind.

  1. Datenschutz

Die SEH Sport Betei­li­gungs GmbH ver­pflich­tet sich, die gesetz­li­chen Bestim­mun­gen zum Daten­schutz zu beach­ten. Ins­be­son­de­re wird in die­sem Zusam­men­hang auf die All­ge­mei­ne Daten­schutz­be­stim­mung verwiesen.

  1. Tech­ni­sche Anforderungen

6.1 Die Inan­spruch­nah­me der Inter­net­prä­senz von Life After Foot­ball setzt eine Inter­net­ver­bin­dung des Nut­zers bei einem belie­bi­gen Anbie­ter vor­aus. Zur Nut­zung der Inter­net­prä­senz von Life After Foot­ball wer­den ein Breit­band­in­ter­net­an­schluss (min­des­tens DSL 1000) und ein Flat­rat­e­ta­rif aus­drück­lich emp­foh­len. Band­brei­ten unter­halb die­ser Emp­feh­lung erlau­ben die Nut­zung nur mit erheb­li­chen Qua­li­täts­ver­lus­ten, dies gilt auch soweit ein­zel­ne Inhal­te auf Life After Foot­ball zur Nut­zung mit höhe­ren Band­brei­ten vor­ge­se­hen sind. Je nach benutz­ter Inter­net-Ver­bin­dung kön­nen abhän­gig von Anbie­ter und Tarif, ins­be­son­de­re bei Zeit- oder Volu­men­ta­ri­fen, bei der Nut­zung von Video on Demand-Ange­bo­ten wie sie auf Life After Foot erheb­li­che Kos­ten ent­ste­hen, die vom Nut­zer zu tra­gen sind.

6.2 Es obliegt dem Nut­zer dafür Sor­ge zu tra­gen, dass sein End­ge­rät die Sys­tem­vor­aus­set­zun­gen erfüllt.

7 Regis­trie­rung

7.1 Der User kann sich auf der Web­site https://www.lifeafterfootball.de/ regis­trie­ren und in sei­nem per­sön­li­chen Bereich „Mein Kon­to“ sei­nen Account ver­wal­ten. Zudem kann er dort sei­ne Stamm­da­ten (E‑Mail-Adres­se, Pass­wort) sowie die Zustim­mung zur Sen­dung von E‑Mails und News­let­tern ändern.

7.2 Anga­ben bei der Registrierung

Der User ist ver­pflich­tet, sei­ne bei der Regis­trie­rung abge­frag­ten Stamm­da­ten (E‑Mail-Adres­se, ggf. Name und/oder Kon­takt­in­for­ma­tio­nen) wahr­heits­ge­mäß anzu­ge­ben und ins­be­son­de­re kei­ne Daten Drit­ter zu ver­wen­den. Der User muss bei der Regis­trie­rung fer­ner ein siche­res Pass­wort wäh­len, das aus Groß- und Klein­buch­sta­ben sowie Son­der­zei­chen und Zif­fern besteht sowie min­des­tens 6 Zei­chen lang sein muss.

Der User ver­pflich­tet sich, bei Ände­run­gen sei­ner Stamm­da­ten die ent­spre­chen­den Daten unver­züg­lich selbst im per­sön­li­chen Bereich „Mein Kon­to“ zu ändern.

7.3 Umgang mit Zugangsdaten

Mit der Regis­trie­rung ver­pflich­tet sich der User, die Zugangs­da­ten (E‑Mail-Adres­se und Pass­wort) aus­schließ­lich für die eige­ne Nut­zung des Ange­bo­tes zu ver­wen­den. Eine Wei­ter­ga­be oder Offen­le­gung die­ser Zugangs­da­ten an Drit­te ist aus­drück­lich nicht gestat­tet. Soweit der User eine miss­bräuch­li­che Nut­zung sei­ner Zugangs­da­ten ver­mu­tet, hat er dies unver­züg­lich dem Anbie­ter mit­zu­tei­len. Bis zu dem Zeit­punkt der Mit­tei­lung des Miss­brauchs sowie der eigen­stän­di­gen Ände­rung des Pass­wor­tes haf­tet der User für alle Fol­gen der miss­bräuch­li­chen Nut­zung sei­nes Accounts, sofern er den Miss­brauch der Zugangs­da­ten zu ver­tre­ten hat.

Der Anbie­ter behält sich das Recht vor, Zugangs­da­ten ins­be­son­de­re bei fal­scher Anga­be der Kon­takt­da­ten oder unbe­fug­ter Weitergabe/ Offen­le­gung zeit­wei­lig oder dau­er­haft zu sper­ren und/ oder den Ver­trag mit dem User ohne Ein­hal­tung einer Frist außer­or­dent­lich zu kündigen.

  1. Beson­de­re Pflich­ten und Oblie­gen­hei­ten des Nutzers

8.1 Der Nut­zer darf das Life After Foot­ball-Por­tal und des­sen Inhal­te nicht miss­bräuch­lich nut­zen, ins­be­son­de­re darf er

  1. a) ver­schlüs­sel­te Inhal­te nur mit der dafür vor­ge­se­he­nen Soft­ware ent­schlüs­seln und die­se nicht mani­pu­lie­ren oder sonst wie verändern;
  2. b) den abge­ru­fe­nen Inhalt aus­schließ­lich für Vor­füh­run­gen im pri­va­ten Bereich für nicht­ge­werb­li­che Zwe­cke nutzen;
  3. c) den abge­ru­fe­nen Inhalt nicht öffent­lich vor­füh­ren, öffent­lich zugäng­lich machen, per­ma­nent und/oder lokal spei­chern, sen­den, bear­bei­ten, ver­viel­fäl­ti­gen, ver­brei­ten, ver­trei­ben, öffent­lich wie­der­ge­ben, bewer­ben, der­ar­ti­ge Nut­zun­gen unter­stüt­zen oder ihn sonst außer­halb des ver­trag­lich bestimm­ten Zwecks in irgend­ei­ner Form nutzen;
  4. d) den abge­ru­fe­nen Inhalt nur unter Beach­tung des natio­na­len und inter­na­tio­na­len Urhe­ber­rechts im Rah­men der durch die­sen Ver­trag ein­ge­räum­ten Nut­zungs­rech­te nut­zen und den Inhalt nicht vervielfältigen;
  5. e) Urhe­ber- und Schutz­rechts­ver­mer­ke für den Inhalt nicht ent­fer­nen oder ver­än­dern. Der Kun­de hat den Inhalt vor jeg­li­cher Nut­zung durch Nicht­be­rech­tig­te und vor sons­ti­gem Miss­brauch zu schützen;
  6. f) Kin­dern oder Jugend­li­chen nur sol­che Inhal­te vor­füh­ren, vor­füh­ren las­sen oder in ande­rer Wei­se zugäng­lich machen, die für die jewei­li­ge Alters­grup­pe frei­ge­ge­ben sind;
  7. g) den abge­ru­fe­nen Inhalt nur inner­halb des von SEH Sport jeweils zuge­las­se­nen Nut­zungs­ge­bie­tes nut­zen und darf ins­be­son­de­re nicht die von SEH Sport ver­wen­de­ten tech­ni­schen Maß­nah­men zur ter­ri­to­ria­len Begren­zung der Nut­zung ver­än­dern, umge­hen oder sonst missachten.

8.2 Der Nut­zer haf­tet gegen­über der SEH Sport Betei­li­gungs GmbH für Schä­den, Kos­ten und Auf­wen­dun­gen, die durch Ver­stö­ße gegen die sich aus dem Nut­zungs­ver­hält­nis zwi­schen der SEH Sport Betei­li­gungs GmbH und dem Nut­zer, ins­be­son­de­re der sich aus Zif­fer 4. erge­ben­den Pflich­ten, ent­ste­hen und stellt SEH Sport von hier­durch ent­ste­hen­den Ansprü­chen Drit­ter frei. Dies gilt nicht, wenn der Kun­de den Ver­stoß nicht zu ver­tre­ten hat. Dem Kun­den obliegt der Nach­weis, dass er den Ver­stoß nicht zu ver­tre­ten hat.

  1. Haftung

9.1 Für Per­so­nen­schä­den haf­tet die SEH Sport Betei­li­gungs GmbH unbe­schränkt. Für sons­ti­ge Schä­den haf­tet SEH Sport nur dann, wenn SEH Sport oder einer ihrer Erfül­lungs­ge­hil­fen eine wesent­li­che Ver­trags­pflicht (Kar­di­nal­pflicht) in einer den Ver­trags­zweck gefähr­den­den Wei­se ver­letzt hat oder der Scha­den auf gro­be Fahr­läs­sig­keit oder Vor­satz von SEH Sport oder einer ihrer Erfül­lungs­ge­hil­fen zurück­zu­füh­ren ist. Erfolgt eine schuld­haf­te Ver­let­zung einer wesent­li­chen Ver­trags­pflicht (Kar­di­nal­pflicht) nicht grob fahr­läs­sig oder vor­sätz­lich, so ist die Haf­tung von SEH Sport auf sol­che typi­schen Schä­den begrenzt, die für SEH Sport zum Zeit­punkt des Ver­trags­schlus­ses ver­nünf­ti­ger­wei­se vor­her­seh­bar waren.

9.2 Die­se Haf­tungs­be­schrän­kung gilt für ver­trag­li­che und außer­ver­trag­li­che Ansprü­che. Die Haf­tung auf­grund zwin­gen­der gesetz­li­cher Vor­schrif­ten bleibt unberührt.

  1. Zusam­men­ar­beit bei der Bekämp­fung der uner­laub­ten Ver­viel­fäl­ti­gung (Anti-Pira­te­rie)

10.1 Die im Life After Foot­ball-Por­tal abruf­ba­ren Inhal­te sind recht­lich geschützt, ins­be­son­de­re durch Urhe­ber- und Leis­tungs­schutz­rech­te. Die SEH Sport Betei­li­gungs GmbH ist ver­pflich­tet, zur Bekämp­fung der uner­laub­ten Ver­viel­fäl­ti­gung (Pira­te­rie) mit den Künst­lern und ande­ren Rech­te­inha­bern zusam­men­zu­ar­bei­ten, vgl. die euro­päi­sche Char­ta für die Ent­wick­lung und Ein­füh­rung von Film Online.

10.2 Das uner­laub­te Wei­ter­ge­ben von Inhal­ten bei­spiels­wei­se über ein Peer-to-Peer Netz­werk, sowie das uner­laub­te Pos­ting, Zugäng­lich­ma­chen, Hoch­la­den, Her­un­ter­la­den oder ander­wei­ti­ge Ver­trei­ben von Inhal­ten und/oder die Unter­stüt­zung sol­cher Hand­lun­gen ist aus­drück­lich ver­bo­ten und kann zu einer sofor­ti­gen Been­di­gung des Nut­zungs­ver­hält­nis­ses sowie der Gel­tend­ma­chung wei­te­rer Ansprü­che führen.

  1. Ände­rung die­ser Nutzungsbedingungen

Die SEH Sport Betei­li­gungs GmbH behält sich das Recht vor, die­se Nut­zungs­be­din­gun­gen jeder­zeit zu ändern. Für die Nut­zung des Life After Foot­ball-Por­tals gilt immer die zum Zeit­punkt der Nut­zung online abruf­ba­re Fas­sung der Nut­zungs­be­din­gun­gen. Ein aus­drück­li­cher Hin­weis auf die Ände­rung der Nut­zungs­be­din­gun­gen erfolgt nicht. Die Nut­zungs­be­din­gun­gen sind selbst­stän­dig peri­odisch auf Ver­än­de­run­gen zu überprüfen.

  1. Onlineschlichtungsverfahren

Bei Beschwer­den über den Anbie­ter kann sich der User jeder­zeit an die Euro­päi­sche Platt­form zur Online-Streit­bei­le­gung in Ver­brau­cher­an­ge­le­gen­hei­ten wen­den: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

  1. Alter­na­ti­ve Streit­be­le­gung gemäß Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

Wir wei­sen den User dar­auf hin, dass der Anbie­ter nicht bereit und nicht ver­pflich­tet ist, an Streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren vor einer Ver­brau­cher­schlich­tungs­stel­le teilzunehmen.

  1. Vertragsübertragungen

Der User erteilt schon jetzt sei­ne Zustim­mung, sei­ne Nut­zungs­ver­ein­ba­rung auf ein mit dem Anbie­ter ver­bun­de­nes Unter­neh­men (§ 15 Akti­en­ge­setz) zu über­tra­gen. Die Zustim­mung gilt unter der Vor­aus­set­zung, dass dem User kei­ne Nach­tei­le aus der Ver­trags­über­tra­gung ent­ste­hen. Der Anbie­ter wird den User schrift­lich oder per E‑Mail unter Ein­hal­tung einer ange­mes­se­nen Frist über die Ver­trags­über­tra­gung infor­mie­ren. Der User hat in die­sem Fall ein außer­or­dent­li­ches Kün­di­gungs­recht, auf das ihn der Anbie­ter aus­drück­lich hin­wei­sen wird.

  1. Schlussbestimmung

15.1 Für sämt­li­che Rechts­be­zie­hun­gen zwi­schen SEH Sport und dem Nut­zer gilt aus­schließ­lich das für die Rechts­be­zie­hun­gen inlän­di­scher Par­tei­en maß­geb­li­che Recht der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land unter Aus­schluss des UN-Kaufrechts.

15.2 Soll­te eine oder meh­re­re Klau­seln die­ser Nut­zungs­be­din­gun­gen ganz oder teil­wei­se unwirk­sam sein, so wird hier­durch die Gül­tig­keit der übri­gen Bestim­mun­gen nicht berührt.

Impres­sum

Dienst­an­bie­ter:        SEH Sport Betei­li­gungs GmbH
Geschäfts­füh­rer:     Žel­j­ko Karajica
 
SEH Sport Betei­li­gungs GmbH
Nobis­tor 16
22767 Ham­burg
 
 
Regis­ter­ge­richt: Amts­ge­richt Ham­burg, HRB 163043
Steu­er­num­mer: 46 / 734 / 05601

Daten­schutz: Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei Life After Foot­ball fin­den Sie in unse­rer Datenschutzerklärung.

Die SEH Sport Betei­li­gungs GmbH bemüht sich, auf der Web­site rich­ti­ge und voll­stän­di­ge Infor­ma­tio­nen zur Ver­fü­gung zu stel­len, über­nimmt jedoch kei­ne Haf­tung oder Garan­tie für die Aktua­li­tät, Rich­tig­keit und Voll­stän­dig­keit der auf die­ser Web­site bereit­ge­stell­ten Informationen.

Die SEH Sport Betei­li­gungs GmbH behält sich das Recht vor, ohne vor­he­ri­ge Ankün­di­gung Ände­run­gen oder Ergän­zun­gen der bereit­ge­stell­ten Infor­ma­tio­nen vor­zu­neh­men. Für die Inhal­te exter­ner Inter­net­sei­ten ist die SEH Sport Betei­li­gungs GmbH nicht verantwortlich.

Die­se Infor­ma­tio­nen und Daten die­nen dem Nut­zer aus­schließ­lich zu Infor­ma­ti­ons­zwe­cken und zum per­sön­li­chen Gebrauch. Der Inhalt der Life After Foot­ball Web­sei­te ist urhe­ber­recht­lich geschützt. Die Ver­viel­fäl­ti­gung, Ände­rung und Ver­brei­tung von Infor­ma­tio­nen und/oder Daten, ins­be­son­de­re von Tex­ten, Text­tei­len, Bil­dern, Audio­da­ten oder Bewegt­bil­dern ist ohne vor­he­ri­ge schrift­li­che Zustim­mung der SEH Sport Betei­li­gungs GmbH nicht erlaubt.

Die SEH Sport Betei­li­gungs GmbH haf­tet nicht für direk­te oder indi­rek­te Schä­den, ein­schließ­lich ent­gan­ge­nen Gewinns, die auf­grund von oder sonst wie in Ver­bin­dung mit Infor­ma­tio­nen ent­ste­hen, die auf die­ser Web­site bereit­ge­stellt werden.

 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen. Akzeptieren Weiterlesen